Wer denkt, ein E-MTB muss um die 20 Kg haben, der irrt! Denn die Firma VIVAX assist bietet seit Jahren einen extrem schlanken Antrieb, der im Sattelrohr verstaut, direkt auf die Tretkurbel eingreift. Dabei ist ein Gesamtgewicht von unter 13 Kg inkl. Akku möglich!

 

VIVAX assist – das Leichtgewicht unter den E-Bike Antrieben

Der E-Antrieb (Sattelrohrmotor) vivax assist ist mit 1,8 kg inkl. Akku der weltweit leichteste Elektromotor für Fahrräder. Unsichtbar verbaut im Sattelrohr, überträgt er den individuellen Leistungsoutput per Knopfdruck direkt auf die Tretkurbel. Bei ausgeschaltetem Motor funktioniert das Bike dank Freilauf wie gewohnt widerstandslos.

 

VIVAX Optimo 27,5“

Das ultraleichte vivax Optimo 27,5“ E-Mountainbike gehört mit 12,9 kg Gesamtgewicht zu den absoluter Spitzenreitern in Sachen Gewicht und Agilität. Man sieht den vivax-Bikes nicht an, dass es sich um E-Bikes handelt. Die Positionierung des Motors im Sattelrohr und die innen verlegte Züge tragen wesentlich zur edlen Optik bei.

 

VIVAX LIBERO – E-Fully

Das vivax LIBERO E-Fully ist das Leichtgewicht unter den E-All-Mountainbikes. Mit dem unsichtbar im Sattelrohr verbauten E-Motor vivax assist und einem Gesamtgewicht von 15,3 kg (inkl. 6 Ah-Akku) kann dem Newcomer in puncto „authentisches Fahrgefühl“ niemand das Wasser reichen.

Der E-Antrieb (Sattelrohrmotor) vivax assist ist mit 1,8 kg inkl. 6 Ah-Akku der weltweit leichteste Elektromotor für Fahrräder und überträgt die Motorleistung per Knopfdruck direkt auf die Tretkurbel. „Ein“ und „Aus“ sind unkompliziert während der Fahrt möglich. Bei ausgeschaltetem Motor funktioniert das Bike dank Freilauf wie gewohnt widerstandslos. Der linear abgestimmte Motoroutput unterstützt stufenlos und konstant.

Das vivax Libero ist die ideale Lösung für alle All-Mountainbiker, die in jeder Situation das authentische Fahrgefühl eines All-Mountain-Bike genießen wollen. Mit dem ultraleichten E-Antrieb leichtfüßig den Uphill mit all seinen Hindernissen bewältigen und im Trail durch das geringe Gewicht eine tolle Performance abliefern. Das vivax Libero ist Freiheit pur.

Den sportlichen Charakter unterstreicht die Shimano XT 2×11-Ausstattung und multipliziert gleichzeitig die Abstimmungsmöglichkeiten von Motor und Eigenleistung.

 

Leistung/Reichweite

Der kleine Motor erreicht eine Leistung von 120 Watt an der Kurbel. Mit dem 6 AH Akku hat man Saft für 60 Minuten Vollast und beim 9 AH Akku reicht es sogar für 100 Minuten Vollast. Die Leistungsdaten sind angesichts der Baugröße äußerst respektabel. Und wenn die Unterstützung ausgeschalten ist, fährt sich ein MTB mit VIVAX Antrieb wie ein herkömmliches.

 

VIVAX Testtage!

Vor dem Kauf empfiehlt sich ein Test immer! Den Vivax Antrieb könnt ihr im Sommer 2017 bei folgenden Händlern testen:

Termine Händler Österreich
08.04.2017 / Sportradl A-4722 Peuerbach
22.04.2017 / Zweirad Hummel A-6444 Längenfeld
06.05.2017 / 2Rad Zirknitzer A-6632 Ehrwald
13.05.2017 / BICI Sport Trantura A-8933 St.Gallen
26.-27.5.2017 / vivax DRIVE A-6300 Wörgl

 

Termine Händler Deutschland

7.-8.04.2017 Baybox e.K. D-87459 Pfronten
22.04.2017 Rad-Shop Weigenand D-67487 Maikammer
29.04.2017 Enped / Karl Pfeiffer D-75378 Bad Liebenzell-Maisenbach
19.-20.05.2017 Radcenter Heiss D-87700 Memmingen
19.-20.05.2017 Escooter.de  bei den E-Bike Days am vivax Stand D-81373 München

 

mehr unter www.vivax-assist.com/testtage

 

Fotos: VIVAX assist